G-JS1GNZ9XP7

Abnahme des Gemeinschaftseigentums

Unser Referent Herbert Gottschalk vom TÜV SÜD erklärt Ihnen, wie Sie die Abnahme aus technischer und juristischer Sicht rechtssicher meistern.

Dieser Online-Kurs wird mit 5,5 Stunden auf die Weiterbildungsverpflichtung angerechnet.

Kurs buchen

EUR 145,00

EUR 172,55 inkl. MwSt.

Abnahme des Gemeinschaftseigentums

Die Abnahme des Gemeinschaftseigentums einer neu entstandenen Wohnungseigentümergemeinschaft wirft für den Verwalter und Bauträger aufgrund der rechtlichen Komplexität zahlreiche Fragen auf. Unser Referent Herbert Gottschalk vom TÜV SÜD Industrie Service GmbH, Geschäftsfeld Bautechnik, erklärt Ihnen, wie Sie die Abnahme aus technischer und juristischer Sicht rechtssicher meistern.

Profitieren Sie von der jahrzehntelangen Erfahrung und Kompetenz unseres Referenten und erfahren Sie, wie Sie Unstimmigkeiten mit Ihren Auftraggebern und Kunden vermeiden. Herr Gottschalk zeigt Ihnen praktikable Lösungswege und gibt Ihnen wertvolle Hinweise zum Umgang mit Sicherheiten, wesentlichen Mängeln, Verweigerungen der Abnahme, Bevollmächtigungen und vielem mehr.

Aus dem Inhalt:

  • die Bedeutung der Abnahme im Werkvertragsrecht
  • Erfüllungsanspruch/Gewährleistungsanspruch
  • Beginn der Verjährung/Beweislastumkehr
  • Gefahrenübergang, Übergang mit Nutzen und Lasten
  • Wer darf was abnehmen? - Abnahmebefugnis
  • Abnahme durch den WEG-Verwalter als gemeinschaftliche Aufgabe?
  • Wann erfolgt die Abnahme?
  • Teilabnahmen, Abnahmefiktionen

Referent: Dipl.-Ing. Herbert Gottschalk - Di­p­lom-In­ge­ni­eur und Geschäftsführer der TÜV SÜD Industrie Service GmbH (Geschäftsfeld Bautechnik)

Bearbeitungsdauer: 5,5 Stunden

Zeitraum: max. 30 Tage

Teilnahmebescheinigung: Als Nachweis für die Weiterbildungspflicht werden 5,5 Stunden angerechnet

Hinweis: Dieser Online-Kurs erfüllt die Anforderungen an die Weiterbildungspflicht für Hausverwalter
gemäß § 34c Abs. 2a GewO iV.m. §15b MaBV


Zurück zum Kursangebot Kurs buchen