G-JS1GNZ9XP7

Bauliche Maßnahmen in der WEG

In diesem Online-Kurs erklärt Ihnen Rechtsanwalt Kai Recklies, wie Sie Sanierungsbeschlüsse in der WEG erfolgreich vorbereiten, beschließen und abwickeln.

Dieser Online-Kurs wird mit 5,5 Stunden auf die Weiterbildungsverpflichtung angerechnet.

Kurs buchen

EUR 135,00

EUR 160,65 inkl. MwSt.

Bauliche Maßnahmen in der WEG

Profitieren Sie vom Wissen unseres erfahrenen Referenten Rechtsanwalt Kai Recklies und erfahren Sie, wie Sie Sanierungsbeschlüsse in der WEG erfolgreich vorbereiten, beschließen und abwickeln. Dieser Kurs hilft Ihnen, typische Fallen und Schwierigkeiten zu erkennen, richtig zu reagieren und professionell mit Störungen im Zeitablauf und Sanierungsverlauf umzugehen. Zusätzlich erhalten Sie zahlreiche Muster-Beschlussvorschläge.

Aus dem Inhalt:

  • Kategorisierung von baulichen Maßnahmen (Instandsetzung, modernisierende Instandsetzung, Modernisierung, bauliche Veränderung)
  • Beschluss-Mehrheiten: welche werden wann benötigt?
  • Vorbereitung der Tagesordnungspunkte für die Versammlung
  • Versammlung: rechtssichere und zweifelsfreie Beschlüsse fassen
  • Einschaltung von Fachexperten wie Architekten, Ingenieure u.a.
  • Rechte und Pflichten des Verwaltungsbeirates bei der Sanierung
  • WEG-Darlehen und aktuelle BGH-Rechtsprechung
  • Änderungen durch das WEMoG
  • Checkliste zum einfachen Erkennen von notwendigen Beschluss-Mehrheiten
  • und vieles mehr, was Sie wissen müssen, um rechtssicher bei baulichen Maßnahmen in der WEG arbeiten zu können

Referent: RA Kai Recklies - Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht, beratender Rechtsanwalt für den Immobilienverband Deutschland IVD Süd e.V.

Bearbeitungsdauer: 5,5 Stunden

Zeitraum: max. 30 Tage

Teilnahmebescheinigung: Als Nachweis für die Weiterbildungspflicht werden 5,5 Stunden angerechnet

Hinweis: Dieser Online-Kurs erfüllt die Anforderungen an die Weiterbildungspflicht für Hausverwalter
gemäß § 34c Abs. 2a GewO i.V.m. § 15b MaBV


Zurück zum Kursangebot Kurs buchen